VW 50900 Motoröl – Freigabeliste

Spezifikation VW 50900

Die VW 50900 Norm wurde speziell auf neu entwickelte, verbrauchsarme Dieselmotoren ( z.B. VW 3.0 TDI CR 160 kW) aus dem VW-Konzern (VW, Audi, Seat, Skoda) abgestimmt.
VW 509.00-Motoröle gibt es nur in der Viskositätsklasse SAE 0W-20.
Für die neuen Benzinmotoren wurde die VW 50800 Motoröl-Norm entwickelt.

Daran wird deutlich, dass das Hauptaugenmerk auf geringer Reibung und damit geringem Kraftstoffverbrauch (FE: Fuel Economy) liegt – ermöglicht durch die extrem niedrige Viskosität.

Die Spezifikation VW 50900 gilt auch Fahrzeuge mit Longlifeservie (LL), also der Wartungsintervall-Verlängerung.

Wichtig: Motoröle der Spezifikation VW 50900 sind – im Gegensatz zu 50400 Motorölen – nicht rückwärtskompatibel. Das bedeutet, sie dürfen nicht in älteren VW-Motoren eingesetzt werden, sondern nur in den neuen, die genau diese Spezifikation erfordern.

Ab Werk werden Fahrzeuge, die die neue Spezifikation 50900 erfordern, mit dem Motoröl Castrol Edge Professional LL IV FE 0W-20 befüllt.

VW 50900-Motoröl kaufen

Folgende 509 00-Motoröle sind derzeit bekannt.
(Sobald weitere Hersteller dazukommen, wird diese Liste aktualisiert.)

  • Mobil 1 ESP x2 0W-20
  • Castrol Edge Professional LL IV FE 0W-20
  • Wolf Officialtach 0W20 LL FE
  • Champion OEM SPECIFIC 0W20 LL FE
  • Divinol Syntholight WV 0W20
  • Wolf Multigrade Longlife FE 0W20
  • Argos Oil FE 0W-20 VAG
  • BIZOL Technology 0W-20 509
  • Volkswagen Longlife IV Motorenöl 0W20 (G 052 577 M2)
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+



Inhalt: , , , , , .
Artikel bookmarken. Stefan Heindl

Eine Antwort zu "VW 50900 Motoröl – Freigabeliste"

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*