Welches Motoröl brauche ich für welches Auto?

Motor
Diesel- und Otto-Motoren brauchen unterschiedliche Motoröle

Welches Motoröl für Ihr Auto das Richtige ist, hängt in erster Linie davon ab ob sie einen Benzin-oder Dieselmotor haben. Ein Benzinmotor benötigt ein anderes Motoröl als ein Dieselmotor, da zum Beispiel die Verbrennungstemperatur eine andere ist.

Die Autohersteller legen deswegen speziell für jedes Modell die Anforderungen an das Motoröl sowie die Wechselintervalle fest.

In der Betriebsanleitung zu Ihrem Fahrzeug finden Sie die geforderte Klassifikation und Spezifikation des Motoröls.

Dabei sind die SAE-Viskositätsklasse, die API-Klassifikation und die ACEA-Spezifikation wichtig. Manche Autohersteller legen eigene Prüfnormen fest – auf dem Etikett des Motoröls wird darauf hingewiesen, ob das Öl der geforderten Norm des Autoherstellers (z.B. VW 503.00) entspricht. Wir haben für Sie eine Übersicht über die Spezifikationen von BMW, Mercedes und VW zusammengestellt.

Wenn Sei einen VW fahren, können Sie mit dem neuen VW-Motorölfinder in nur 15 Sekunden herausfinden, welches Öl Sie brauchen.

Wenn Sie bereits wissen, welche Herstellernorm das Motoröl für Ihr Fahrzeug braucht, finden Sie in unseren Übersichten, die freigegebenen Öle:

Welches Motoröl brauche ich für mein Auto? Ein heißer Tipp:

Wenn Sie Ihre Betriebsanleitung oder das Serviceheft gerade nicht zur Hand haben, um nachzusehen, welches Motoröl Ihr Auto benötigt, dann können Sie auf den folgenden Seiten direkt nach Ihrem Fahrzeug suchen.

Neben dem für Ihr Auto passenden Motoröl des jeweiligen Herstellers bekommen Sie auch angezeigt, welche Viskositätsklasse das Öl haben muss.
Lesetipp: Ölstand richtig messen.

Dieser Artikel in Englisch: What engine oil do I need

48 Gedanken zu „Welches Motoröl brauche ich für welches Auto?“

  1. Hallo,
    fahre einen e36 320 Baujahr 1994 mit dem Motor M50b20. Fahre eher in der Innenstadt, häufiger als auf der Autobahn, oft auch auf hohen Drehzahlen. Reicht da 10W40-Öl von liqui moly?

    Vielen Dank

    Mit freundlichen Grüßen

  2. Habe ein alten Ford Mondeo Mk 2.Bj.1998.Meine Frage:Welches Motorenöl ist das am besten für dieses Fahrzeug geeignet?

  3. Hallo,
    fahre einen Nissan Qashqai Version F05 Typ J 10, 1995 cm3, 110 KW Diesel mit Partikelfilter
    Baujahr Dez. 2011 habe sonst 5 W 30 gefahren
    ist das ok?

  4. Meine Opel Zafira 2.2 Bj.2007 mit 160 000 km
    Braucht alle 3000 gefahrene Km Öl.
    Welches Öl wäre perfekt?
    Herzlichen Gruß
    Angelika

  5. Hallo.

    Kia sorento jc. Bj 2009 Motortype D4CB 2,5 Liter 170 PS. Welches Motoröl ist das richtige?
    Danke und MfG

  6. Hallo,

    Fahre einen KIA Sorento jc BJ.2009 Motortype D4CB 2,5 l. 170 PS. Welches Motoröl benötige ich? Danke.

    Mag,

  7. Hallo…. Ich habe einen Opel Corsa D… Benziner. Baujahr 2012! Welches Motor Öl braucht er?
    Danke….

  8. Hallo
    Ich habe immer Castrol magnatec 5w-30 A5 benutzt. Aber glaube das passt nicht für mein Auto. Welche motoröl passt für Toyota yaris 1.4D turbodiesel?

  9. guten Tg
    fahre einen Alfa Romeo 159 TBI, Turbobenziner mit wenigen Kilometern.
    Alfa Spezifikation verlangt ein 5W40.
    nun hat eine Garage 5W30, sythethisch, inkl. Filter eingefüllt (habe leider keine Angaben zum Produkt, jedoch verlangt man mir pro Liter netto 28.60.
    ist das gerechtfertigt? was können Sie für Oele beim nächsten Wechsel empfehlen?
    Produkt, Preis? wo erhältlich für Privatgebrauch?
    danke bestens für Ihre Info

  10. Hallo

    Welches Motoröl brauche ich für einen Peugot 306 Kombi (Benziner, Automatikgetriebe) Bj 2000

  11. Hallo Liebe Herren und Damen,
    Welche Motoröl passt zu meinem Opel Astra/1.6-75Ps.BJ/1998
    Vielen dank im voraus.

  12. Guten Tag Frau Krenz,
    um Ihnen weiterhelfen zu können, müssten Sie noch mitteilen, um welchen Corsa es sich handelt: Baujahr, Motor?
    Viele Grüße
    AMO

  13. Hallo ich habe eine frage
    Ich fahre einen Opel Corsa älteres Model Benziner habe gerade Öl gekauft und zwar von Castrol 5W30 – ist das richtig? Würde mich über eine Antwort freuen. Vielen Dank im voraus.

  14. Guten Tag Herr Rauch,
    handelt es sich um den Turbo oder Carrera/Speedster?
    Beste Grüße
    AMO

  15. Guten Tag tommy,

    ich muss zugeben, mit Ihrem Volvo XC70 haben Sie mich wirklich neugierig gemacht. Volvo verlangt für das Auto ja (sehr unflexibel) ein 0W-30, ACEA A5/B5.
    Sie schreiben, der Wagen hat einen Dieselpartikelfilter. Dazu zwei Anmerkungen: Das ACEA A5/B5 hat eine abgesenkte HTHS-Viskosität, was zu Gunsten des Spritverbrauchs aber zu Lasten der Scherstabilität des Öles geht. Zudem gibt es bei Motorölen eigentlich die aschearmen ACEA C-Klassen für Fahrzeuge mit Partikelfilter. Was Volvo dazu bewogen hat, auf A5/B5 zu setzen, erscheint nicht wirklich nachvollziehbar.
    Zurück zur SAE-Klasse: Wenn ich es richtig sehe, hat der D5 Turboaufladung. Mit einem 0W haben Sie bei niedrigen Temperaturen mit Kaltstart eine schnellere Durchölung (auch an den kritischen Stellen im Turbo).
    Kurzum: Ich persönlich würde an dieser Stelle keine Experiment eingehen – zumal die Preise für A5/B5 0W30 im Onlinehandel guter Durchschnitt sind.
    Beste Grüße,
    AMO
    P.S: Vielleicht fragen Sie mal bei Volvo nach, warum speziell A5/B5 gefordert ist. Mich würde deren Antwort auch interessieren 🙂

  16. Ich habe einen Volvo XC 70. Laut Bedienungsanleitung soll 0W-30 (A5/B5) verwendet werden.
    Jetzt ist es bei mir(im Süden Österreichs) bei weitem nicht so kalt wie in Schweden. Im Gegenteil: es hat im Sommer eher mal zw. +30° – +35°. Kann ich daher auch ein 5W-30 od 5W-40 verwenden(natürlich mit der richtigen Qualität)? Es wäre um einiges billiger.

    Vielen Dank

  17. Guten Tag D.Hebel,
    von „allgemein besser“ kann man bei den ACEA-Spezifikationen nicht sprechen. Es kommt auf das Fahrzeug und das Fahrverhalten an, da gerade bei den ACEA-C-Spezifikationen zwei Anforderungen miteinander konkurrieren: Die Scherstabilität des Motoröls im (Hoch-)Lastbereich HTHS und die Verträglichkeit für den DPF.
    Deswegen die Frage: Um welches Fahrzeug handelt es sich denn und wie sieht Ihr Fahrprofil aus? Kurzstrecke, Langstrecke, schnelle Autobahnfahrten?

    Beste Grüße,
    AMO

  18. Was ist besser? ACEA-C2 oder ACEA-C3 ? Ich darf nur Öl verwenden, das mindestens ACEA-C2 oder besser ist. Über Ihre Empfehlung für ein Motoröl 5W30 für Turbo Diesel mit DPF würde ich mich freuen.

    Im Voraus vielen Dank

  19. Guten Tag Jochen,

    fahren Sie Ihren Motor aktuell mit mineralischem oder synthetischem Motoröl?

    Beste Grüße,
    AMO

  20. Guten Tag Feriz,
    wenn Ihre Bedienungsanleitung diese Viskosität zulässt, können Sie 10W40 verwenden.
    In dieser Temperatur-Tabelle sehen Sie, für welche Temperaturen die jeweiligen Motoröle geeignet sind: Viskosität Temperaturtabelle
    Gruß,
    AMO

  21. Mein VW Sharan ist 317000 km gelaufen.
    Hatte rote Plakette und ist nachgerüstet worden.
    Kann ich in der Sommerzeit Motoröl 10W40 für den Dieselmotor benutzen?
    Im Winter war 5W40 eingefüllt.
    Mfg
    Feriz

  22. Hallo Frau Rädge,

    wenn es sich um den 1.0 Liter-Benziner handelt, können Sie das 5W40 laut Castrol Ölfinder verwenden.
    Gute Fahrt,
    AMO

  23. Guten Tag Herr Galle,
    auf dieser Seite finden Sie Links zu mehreren Ölherstellern. Klicken Sie z.B. auf Mobil oder Castrol, dann können Sie direkt die Fahrzeugdaten eingeben und bekommen die passenden Öle angezeigt.

  24. Frau fährt noch ein älteres Model Proton..
    Schlüsselnr. 2.1 :7401 2.2 : 320
    welches öl benötigt das Fahrzeug?
    für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr Dankbar
    MFG
    Galle

  25. Hallo Tom,

    bitte beachten Sie in jedem Fall die Motoröl-Vorgaben in der Bedienungsanleitung Ihres Audi, um mögliche Garantieansprüche nicht zu gefährden.
    Unabhängig davon: Nach unserem Wissenstand ist die aktuelle Norm für Benzindirekteinspritzer (FSI) im VW-Konzern die 504 00.

  26. Welches Motoröl brauche ich für Audi A6 Avant 1.8 TFSI ultra S tronic, Bj. 2015.
    0588 / BBR

    Besten Dank im Voraus.

  27. Welches Motoröl benötige ich für meinen VW Caddy Baujahr 2009 AGL 0603
    1,9 55 Kw. Habe bisher 5W 30 von Rowe HIGTEC Synt DPF SAE genommen.
    Sind jetzt 120000 Km runter .
    Danke

Schreibe einen Kommentar