Rußpartikelfilter nachrüsten: Förderung 2015

Wer im Jahr 2015 seinen Diesel-PKW mit einem Rußpartikelfilter (DPF) nachrüsten möchte, darf sich über 260 Euro Förderung vom Staat freuen.

Im Bundeshaushalt 2015 sind nochmals rund 30 Mio. Euro freigegeben worden um das Nachrüsten von Rußpartikelfiltern in Fahrzeugen mit Dieselantrieb zu fördern. Wenn die 30 Millionen Fördermittel erschöpft sind, geht man leer aus. Also sollte man am besten

Weiterlesen …

Motoröl: ACEA-Spezifikationen & Hersteller-Freigaben

ACEA

Die ACEA (Verband der europäischen Automobilhersteller) definiert die Qualität von Motorenölen anhand der europäischen Anforderungen. Die Bezeichnungen der ACEA-Spezifikationen setzen sich zusammen aus der Eignung für eine bestimmte Motorart / Abgasnachbehandlung (A, B, C, D) sowie einer Zahl, die die Leistung des Öls charakterisiert. A3/B3 entspricht z.B. höheren Anforderungen als A1/B1.

Neben den allgemeinen ACEA-Standards haben verschiedene Autohersteller eigene Motoröl-Spezifikationen und erteilen den Öl-Herstellern nach erfolgreichem Durchlaufen spezieller Tests die sogenannte Hersteller-Freigabe für das geprüfte Motoröl. Nicht zu verwechseln sind die ACEA-Spezifikationen mit den SAE-Klassen für die Viskosität des Motoröls.

ACEA-Klassen

  • A = PKW-Ottomotoren (Benziner)
  • B = Dieselmotoren für PKW, Vans, Transporter

    Weiterlesen …

Die beliebtesten Autos in Deutschland – Neuzulassungen 2/2014

Die beliebtesten Autos in Deutschland 2014 im Februar haben wir anhand der aktuellen Zulassungsstatistik des KBA zusammengestellt.

In der zweiten und dritten Tabelle finden Sie die beliebtesten Firmenwagen sowie die beliebtesten Dieselautos. Die BMW 3er-Reihe liegt in allen Kategorien auf dem 1.Platz. Bei den Firmenwagen sowie den Dieselfahrzeugen spielt der Audi A4 ebenfalls ganz vorne mit.

Weiterlesen …

Falsch getankt: Super/Benzin statt Diesel. Was jetzt hilft!

Benzin/Super statt Diesel getankt Auch wenn nur geringe Mengen an falschem Sprit getankt wurden, sollte der Motor auf keinen Fall angelassen werden.  Wer erst während der Fahrt den Irrtum bemerkt, hält an einer geeigneten Stelle an und stellt den Motor ab. Einige wenige Liter Benzin-Diesel-Gemisch sind für den Motor nicht schädlich, wenn es sich um … Weiterlesen …

Ölverdünnung: Diesel im Motoröl

Ölvermehrung = Ölverdünnung

Bei Autos mit Dieselmotor und DPF  (Diesel-Partikelfilter) die überwiegend auf Kurzstrecken betrieben werden, kann es zu einem erhöhten Ölstand – also einer scheinbaren Ölvermehrung kommen. Die Ursache ist Diesel im Motoröl. Die Verwendung von Biodiesel verschärft das Probem noch.

Ölvermehrung klingt zunächst absurd, da sich Motoröl nicht vermehren kann (leider), hat aber einen erklärbaren Grund: Der Ölfüllstand erhöht sich in bestimmten Fällen durch zusätzlich eingespritzen Treibstoff, der eigentlich für die Reinigung des Dieselpartikelfilters gedacht ist.

Das ist schlecht für den Motor, da verdünntes/verunreinigtes Öl den Motor nicht mehr so gut schmiert. Ist der Ölstand zu hoch, kann das Motoröl zudem schaumig schlagen, was die Schmierfähigkeit nochmals reduziert.

Tipp: So messen Sie den Ölstand richtig.
Herstellernormen: Motoröl für Russpartikelfilter

Problematisch wird es auch,

Weiterlesen …