BMW 520d Motoröl – Alle Baujahre in der Übersicht

Hier erfahren Sie, welches Motoröl für den BMW 520d verwendet werden darf. Je nach Baureihe, Motorisierung und Baujahr sind für den Diesel unterschiedliche Motoröl-Spezifikationen und SAE-Klassen erlaubt. In unserer Liste sind nur Motoröle aufgeführt, die die namentliche Freigabe für den BMW 520d haben.

BMW E39 520d (Touring) – Motoröl

BMW E39 520d (Touring) – Motoröl Übersicht
Fahrzeugmodell BMW 520d
BMW 520d Touring
Baureihe: E39
Baujahr: 2000 – 2004
Kraftstoff: Diesel
Öl-Spezifikation:
  • Longlife-04
  • Longlife-01
  • Longlife-98
SAE-Klassen:
  • 0W-40
  • 0W-30
  • 5W-30
  • 5W-40
BMW E39 520d Ölfüllmenge: 5 Liter

 

BMW E39 520d (Touring)
0W-30
Motoröle mit Freigabe
BMW E39 520d (Touring)
5W-30
Motoröle mit Freigabe
BMW E39 520d (Touring)
5W-40
Motoröle mit Freigabe

BMW E60/E61 520d DPF – Motoröl

BMW E60/E61 520d DPF – Motoröl Übersicht
Fahrzeugmodell BMW 520d DPF
Baureihe: E60/E61
Baujahr: 2005 – 2010
Kraftstoff: Diesel
Öl-Spezifikation: Longlife-04
SAE-Klassen:
  • 0W-40
  • 0W-30
  • 5W-30
  • 5W-40
BMW E60/E61 520d DPF Ölfüllmenge: 5,5 Liter (2005 – 2006)
5,2 Liter (2006 – 2010)

 

BMW E60/E61 520d DPF
0W-30
Motoröle mit Freigabe
BMW E60/E61 520d DPF
5W-30
Motoröle mit Freigabe
BMW E60/E61 520d DPF
5W-40
Motoröle mit Freigabe

BMW F07 520d GT – Motoröl

BMW F07 520d GT – Motoröl Übersicht
Fahrzeugmodell BMW 520d GT
Baureihe: F07
Baujahr: 2012 – 2017
Kraftstoff: Diesel
Öl-Spezifikation: Longlife-04
SAE-Klassen:
  • 0W-40
  • 0W-30
  • 5W-30
  • 5W-40
BMW F07 520d GT Ölfüllmenge: 5,5 Liter
BMW F07 520d GT
0W-30
Motoröle mit Freigabe
BMW F07 520d GT
5W-30
Motoröle mit Freigabe
BMW F07 520d GT
5W-40
Motoröle mit Freigabe

BMW F10/F11 520d (xDrive) – Motoröl (2010 – 2014)

BMW F10/F11 520d (xDrive) – Motoröl Übersicht
Fahrzeugmodell BMW 520d (xDrive)
Baureihe: F10/F11
Baujahr: 2010 – 2014
Kraftstoff: Diesel
Öl-Spezifikation: Longlife-04
SAE-Klassen:
  • 0W-40
  • 0W-30
  • 5W-30
  • 5W-40
BMW F10/F11 520d (xDrive) Ölfüllmenge: 5,2 Liter
BMW F10/F11 520d (xDrive)
0W-30
Motoröle mit Freigabe
BMW F10/F11 520d (xDrive)
5W-30
Motoröle mit Freigabe
BMW F10/F11 520d (xDrive)
5W-40
Motoröle mit Freigabe

BMW F10/F11 520d (xDrive) – Motoröl (2014 – 2017)

BMW F10/F11 520d (xDrive) – Motoröl Übersicht
Fahrzeugmodell BMW 520d (xDrive)
Baureihe: F10/F11
Baujahr: 2014 – 2017
Kraftstoff: Diesel
Öl-Spezifikation: Longlife-04
SAE-Klassen:
  • 0W-40
  • 0W-30
  • 5W-30
  • 5W-40
BMW F10/F11 520d (xDrive) Ölfüllmenge: 5,2 Liter
BMW F10/F11 520d (xDrive)
0W-30
Motoröle mit Freigabe
BMW F10/F11 520d (xDrive)
5W-30
Motoröle mit Freigabe
BMW F10/F11 520d (xDrive)
5W-40
Motoröle mit Freigabe

BMW G30/G31 520d (xDrive) – Motoröl (2017 – 2018)

BMW G30/G31 520d (xDrive) – Motoröl Übersicht
Fahrzeugmodell BMW 520d (xDrive)
Baureihe: G30(G31
Baujahr: 2017 – 2018
Kraftstoff: Diesel
Öl-Spezifikation:
  • Longlife-04
  • Longlife-12 FE
SAE-Klassen:
  • 0W-40
  • 0W-30
  • 5W-30
  • 5W-40
BMW G30/G31 520d (xDrive) Ölfüllmenge: 5 bzw. 6,5 Liter
BMW G30/G31 520d (xDrive)
0W-30
Motoröle mit Freigabe
BMW G30/G31 520d (xDrive)
5W-30
Motoröle mit Freigabe
BMW G30/G31 520d (xDrive)
5W-40
Motoröle mit Freigabe

BMW G30/G31 520d (xDrive) – Motoröl (ab 2018)

BMW G30/G31 520d (xDrive) – Motoröl Übersicht
Fahrzeugmodell BMW 520d (xDrive)
Baureihe: G30(G31
Baujahr: ab 2018
Kraftstoff: Diesel
Öl-Spezifikation: Longlife-12 FE
SAE-Klassen:
  • 0W-30
BMW G30/G31 520d (xDrive) Ölfüllmenge: 5 ,5 Liter
BMW G30/G31 520d (xDrive)
0W-30
Motoröle mit Freigabe

3 Gedanken zu „BMW 520d Motoröl – Alle Baujahre in der Übersicht“

  1. Hallo!
    Besitze einen e60, 520d, bj 2006 mit dem alten M47TU2; DPF entfernt.

    Welches öl und welchen wechselintervall würden sie empfehlen?
    Aktuell: 280tkm…man hört oft, ab 200tkm alle 10tkm wechseln ?

    Danke

  2. Guten Tag Herr Mayer,
    dazu müssten Sie bitte mittteilen, ob es ein Diesel oder Benziner mit welchem Hubraum ist. Noch besser wäre die Fahrzeug-Ident-Nr.
    Beste Grüße,
    AMO

  3. Hallo

    Habe eine Bmw e60 2003
    Welches öl kann ich nachfüllen ?
    Darf ich das castrol 5w – 40c3 nachfüllen ?

Schreibe einen Kommentar