Haltbarkeit Motoröl

Haltbarkeit Motoröl

Motoröl ist relativ lange haltbar, wenn es in einem verschlossenen Behälter aufbewahrt wird. Durchschnittlich sollte eine Lagerzeit von 3-5 Jahren nicht überschritten werden, empfehlen die Hersteller. Wird das Öl länger gelagert, können bestimmte Additive im Öl ausfällen. Älteres Motoröl sollte auch nicht bedenkenlos in einem neuen Fahrzeug eingesetzt werden, da die technische Entwicklung bei den Motoren so schnell voranschreitet, dass man am besten moderne Motoröle mit höherer Leistungsfähigkeit verwendet.
Gerade bei leistungsstarken Motoren sollten sie moderne und hochwertige Motoröle verwenden, um den Motor nicht zu gefährden. Das gilt insbesondere für Fahrzeuge, die auf Longlife-Service eingestellt sind und deswegen ein spezielles Longlifeöl benötigen. Bereits geöffnete Ölbehälter sollten nicht länger als sechs Monate gelagert werden, da es zu Wechselwirkungen mit der Außenluft kommen kann.

Haltbarkeit überschritten? Im Motoröl-Test finden Sie die Testsieger für 5W-30 Motoröle (Longlife).

7 Gedanken zu „Haltbarkeit Motoröl“

  1. Habe Motorenöl von Jet 1L gefunden voll verschlossen im Keller.
    Ohne Sonneneinstahlung oser Temperaturunterschiede.
    Dürfte ca.22-25 Jahre auf dem Buckel haben.
    Eine Spitfire mk.IX könnte das noch vertragen ?!
    Spiritus des selben Alters ok.
    Hat sich nichts verflüchtigt – war erstaunt !
    Was sagte mir ein Schlauerle ,,uii ihre Ventil o.Zylinderkopfdichtung ist im A !
    Gar nix is.
    Dieser Golf 2.0L IV hat nun XX Jahre auf dem Buckel u.den 100.00km Kundendienst sah er auch nicht !
    Warum auch – der Wagen ist Laufruhig u.die Auspuffanlage ist noch die ,,Erste!“
    So kann ich nur sagen da ich bei Fiat gelernt habe – die Masse wird o.will verarscht werden.

  2. Guten Tag klindtworth,
    das ist zunächst einmal nicht zu empfehlen, zumindest nicht bedenkenlos.
    Folgendes gilt es zu bedenken:
    Wie alt ist das Mineralöl?
    Waren die Ölbehälter bisher ungeöffnet?
    Welches Motoröl war bisher in den Maschinen im Einsatz?
    Und: Wie sehr hängen Sie an den Motorrädern?
    Oder, um es flappsiger zu formulieren: Bei meiner runtergeschrubbten XT 600 wäre es mir persönlich wahrscheinlich egal. Bei anderen Fahrzeugen nicht.
    Beste Grüße,
    AMO

  3. Hallo Ich habe 30liter 30ger und 20liter 20-50 als Mineral öl gefunden Ich habe div Oldi Motorräder aus 1937 bis in die 80ger.Kann ich dieses Öl bedenkenloseinfüllen.

Schreibe einen Kommentar