BMW F06: Zugelassene Reifengrößen (6er Gran Coupé)

BMW F06 6er Gran Coupe Reifengröße

Übersicht

Hier finden Sie die Reifengrößen-Tabellen für alle BMW F06-Modelle des 6er Gran Coupé ab 2012 mit den zugelassenen Reifengrößen. Die Serienbereifung ist jeweils grün gekennzeichnet.

Die Reifendrücke für Vorderachse (V) und Hinterachse (H) sind jeweils für Teillast (keine volle Zuladung, keine hohe Geschwindigkeiten) und Volllast (volle Zuladung und/oder hohe Geschwindigkeiten) angegeben.

Sie beziehen sich exemplarisch auf Reifen des Herstellers Continental. Wenn Sie eine andere Reifenmarke fahren, informieren Sie sich bitte über die Reifendruckangaben des Herstellers.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Geschwindigkeitsindex, Lastindex und Reifengrößen.

BMW F06: 640i / xDrive, 640d / xDrive
Reifengrößen-Tabelle

Reifengrößen Tabelle
  • 640 i / xDrive (3.0 / 235 kW)
  • 640 d / xDrive (3.0 / 230 kW)
AchseReifengröße
Typ
Reifendruck TeillastReifendruck Volllast
VHVH
= Serienbereifung(Reifendruck in bar)
Beide225/55 R17 97 Y
Runflat
2,42,42,62,9
Beide245/45 R18 96 Y
Runflat
2,42,42,62,9
Vorne245/45 R18 96 Y
Runflat
2,42,6
Hinten275/40 R18 99 Y
Runflat
2,42,9
Vorne245/40 R19 98 Y
XL-Reifen
Runflat
2,42,6
Hinten275/35 R19 96 Y
Runflat
2,42,9
Vorne245/35 R20 95 Y
XL-Reifen
Runflat
2,42,6
Hinten275/30 R20 97 Y
XL-Reifen
Runflat
2,42,9

BMW F06: 650i / xDrive
Reifengrößen-Tabelle

Reifengrößen Tabelle
  • 650 i / xDrive F06 (4.4 / 330 kW)
AchseReifengröße
Typ
Reifendruck TeillastReifendruck Volllast
VHVH
= Serienbereifung(Reifendruck in bar)
Beide245/45 R18 96 Y
Runflat
2,42,42,62,9
Vorne245/45 R18 96 Y
Runflat
2,42,6
Hinten275/40 R18 99 Y
Runflat
2,42,9
Vorne245/40 R19 98 Y
XL-Reifen
Runflat
2,42,6
Hinten275/35 R19 96 Y
Runflat
2,42,9
Vorne245/35 R20 95 Y
XL-Reifen
Runflat
2,42,6
Hinten275/30 R20 97 Y
XL-Reifen
Runflat
2,42,9

Für die Zulässigkeit und Freigabe der auf dieser Seite genannten Reifen und Reifendrücke für einen bestimmten Fahrzeugtyp übernehmen wir keine Gewähr. Diese Voraussetzungen sind vom Benutzer selbst zu prüfen. Dabei sind vor allem die Auflagen und Hinweise der technischen Prüfstellen, des Autoherstellers sowie der Rad-und Reifenhersteller zu beachten.

Schreibe einen Kommentar