Motoröl Test

Motoröl Test: 5W30

Im Motoröl-Test: 13 günstige Motoröle im Bereich 5W-30. Ergebnis: 11 mal empfehlenswert, 2 mal nicht. Im Preisbereich zwischen 6,50 Euro und 20 Euro pro Liter gibt es durchaus gute Motorenöle, hat auto motor und sport in seinem Motoröl-Test herausgefunden. Die getesteten Öle haben den Viskositätsindex 5W-30, viele davon sind

Weiterlesen …Motoröl Test

VW 50800 Motoröl – Freigabeliste

Spezifikation VW 50800

Die VW 50800 Norm wurde speziell auf neu entwickelte, verbrauchsarme Benzinmotoren ( z.B. VW 1.5 TSI 96 kW/110kW und  Audi 2.0 TFSI 140 KW) aus dem VW-Konzern (VW, Audi, Seat, Skoda) abgestimmt.

VW 508.00-Motoröle gibt es nur in der Viskositätsklasse SAE 0W-20.

Für die neuen Dieselmotoren wurde die VW 50900 Motoröl-Norm entwickelt.

Weiterlesen …VW 50800 Motoröl – Freigabeliste

VW 50900 Motoröl – Freigabeliste

Spezifikation VW 50900

Die VW 50900 Norm wurde speziell auf neu entwickelte, verbrauchsarme Dieselmotoren ( z.B. VW 3.0 TDI CR 160 kW) aus dem VW-Konzern (VW, Audi, Seat, Skoda) abgestimmt.
VW 509.00-Motoröle gibt es nur in der Viskositätsklasse SAE 0W-20.
Für die neuen Benzinmotoren wurde die VW 50800 Motoröl-Norm entwickelt.

Weiterlesen …VW 50900 Motoröl – Freigabeliste

BMW Longlife 01: Freigabe-Liste

BMW Longlife 01

Verlässliche Informationen, welchess BMW Longlife 01-Motoröl tatsächlich namentlich freigegeben ist und welches lediglich „den Spezifikationen entspricht“, sind im Internet kaum zu bekommen. Die Angaben der Motorölproduzenten dazu sind oftmals verwirrend. (Warum die namentliche Öl-Freigabe wichtig ist!)

Hier finden Sie die Liste mit den namentlichen Freigaben für BMW Longlife 01 (LL01) Motoröle der Viskositätsklassen 5W30, 0W30, 5W40 und 0W40.

Weiterlesen …BMW Longlife 01: Freigabe-Liste

Leichtlauföl

Leichtlauföl Vorteile: Benzin sparen

Während der Warmlaufphase, z. B. bei häufigen Kurzstrecken/Stadtverkehr und niedrigen Öltemperaturen (gerade im Winter), lässt sich mit Leichtlaufölen Benzin bzw. Diesel sparen. Wer viel Langstrecken fährt, hat dagegen keinen so großen Spareffekt.

Über die Frage, wieviel Kraftstoff man durch Leichtlauföle tatsächlich sparen kann

Weiterlesen …Leichtlauföl

BMW Longlife 04: Freigabe-Liste

BMW Longlife 04

Verlässliche Informationen, welches Longlife 04-Motoröl von den Autoherstellern wie BMW tatsächlich namentlich freigegeben  sind und welche lediglich „den Spezifikationen entsprechen“, sind im Internet kaum zu bekommen. Die Angaben der Motorölproduzenten dazu sind oftmals verwirrend.
(Warum die namentliche Öl-Freigabe wichtig ist!)

Hier finden Sie die Liste mit den namentlichen Freigaben für BMW Longlife 04 (LL04) Motoröle der Viskositätsklassen 5W30, 0W30, 5W40 und 0W40.

Weiterlesen …BMW Longlife 04: Freigabe-Liste

Longlife Öl – Mythen und Fakten

Longlife Öl
Longlife Öl: Vorgeschrieben in Fahrzeugen mit Longlife-Service. © Castrol

Ein sogenanntes Longlife-Öl ist ein Leichtlauf-Öl, typischerweise mit einem SAE-Bereich von 0W-30 bis 0W-40. In Autos, die einen Longlife-Service haben (z.B. einige Fahrzeuge von VW oder Audi) muss ein Longlife-Öl verwendet werden. Das Auto versucht mittels verschiedener Messwerte den Zustand des Motoröls zu berechnen und zeigt den nächsten Inspektionstermin an – entweder in verleibenden Kilometern oder als Zeitspanne.

Dazu werden Daten wie etwa Benzinverbrauch, Ölstand, Öltemperatur, Geschwindigkeit, Beschleunigungs-/Bremsverhalten und Drehzahl herangezogen. Natürlich kann ein Auto mit Longlife-Öl nicht die physikalischen und chemischen Gesetze außer Kraft setzen: Wird das Auto viel im Stadtverkehr oder auf Kurzstrecken bewegt, verschleißt

Weiterlesen …Longlife Öl – Mythen und Fakten