ACEA

Die ACEA (Association des Constructeurs Européens d’Automobiles) ist der Verband der europäischen Automobilhersteller sowie der Hersteller von Transportern, Bussen und LKW. Die ACEA-Mitglieder sind BMW Group, Daimler, DAF, Fiat, Ford of Europe, General Motors Europe, Hyundai Motor Europe, Iveco, Jaguar Land Rover , PSA Peugeot Citroën, Renault, Toyota Motor Europe, Volkswagen Group, Volvo Cars, Volvo Group.

Die ACEA arbeitet mit vielen institutionellen, Nicht-Regierungs-, Forschungs-und zivilgesellschaftlichen Partnern zusammen, sowie mit einer Reihe von Verbänden, die ähnliche Interessen vertreten. Die ACEA pflegt enge Beziehungen zu 29 nationalen Automobilherstellerverbänden in Europa und steht zudem im Dialog mit Automobilclubs auf der ganzen Welt.

Verbraucher kennen den Verband am ehesten durch die Öl-Spezifikationen der ACEA.
Link zur ACEA-Webseite

Motoröl: ACEA-Spezifikationen & Hersteller-Freigaben

ACEA Die ACEA (Verband der europäischen Automobilhersteller) definiert die Qualität von Motorenölen anhand der europäischen Anforderungen. Die Bezeichnungen der ACEA-Spezifikationen setzen sich zusammen aus der Eignung für eine bestimmte Motorart / Abgasnachbehandlung (A, B, C, D) sowie einer Zahl, die …