Motoröl mit MB-Freigabe 229.71

MB 229.71 Spezifikation

Sie möchten ein Motoröl mit MB 229.71 Freigabe kaufen?
In der folgenden Liste finden Sie die von Mercedes Benz in den Betriebsstoff-Vorschriften (BeVo) namentlich freigegebenen MB 229.71 Motoröle (Stand 20.März 2017).

Die MB-Freigabe 229.71 definiert sogenannte „Low SPAsh-Öle“ (auch „Low SAPS“) – also Motoröle mit einem geringen Anteil an Sulfatasche (SA), Phosphor (P) und Schwefel (S). Diese benötigt man vor allem für Dieselmotoren mit Partikelfilter.

MB 229.71-Motoröle gehören (wie auch VW 508 000, 509 00 und Porsche C20-Öle) zu den Fuel-Economy-Motorölen. Diese sollen durch ihre (stark) abgesenkte HTHS-Viskosität für geringeren Treibstoffverbrauch und geringere Emissionen sorgen.

Die MB 229.71-Freigabe wird vor allem für die neuen 4-Zylinder Dieselmotoren OM654 mit Euro 6-Abgasnorm und SCR Abgasnachbehandlung (die beim OM 654 übrigens komplett im Motorraum statt im Abgasstrang Platz findet) gefordert.

Wenn Sie an einer Tankstelle Motoröl kaufen oder im Supermarkt, können Sie so schnell prüfen, ob das Öl auch wirklich eine Freigabe hat. Motoröle in der Liste, die verlinkt sind, können Sie direkt bei Amazon erwerben.

MB 229.71 Motoröle

MB 229.71 Motoröl
SAE 0W-20
Status*
Mobil 1 ESP x2 0W-20 OK
LUKOIL GENESIS SPECIAL MC 0W-20 OK
Hinweis: Motoröle, die nicht mehr erhältlich sind, nur in Werkstätten eingesetzt werden oder nur im Ausland oder an Tankstellen vertrieben werden, sind folgendermaßen gekennzeichnet: „–“
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+
Inhalt: , , , , .
Artikel bookmarken. Stefan Heindl

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*